IMG 4191Auf drei Bahnen segeln die rund 150 Seglerinnen und Segler auf der Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft. Jeweils zwei Klassen teilen sich eine Bahn. Damit dies alles klappt, stehen je Bahn rund 10 ehrenamtliche Helfer und Bahnmarkenleger in der Wettfahrtleitung bereit.

Zum ersten Mal bei der LJM kommen dabei alle Wettfahrtleiter nicht aus einem der durchführenden Vereine, sondern aus anderen Clubs am Bodensee. Der jüngste im Team der Wettfahrtleiter ist Conrad Rebholz vom Württembergischen Yacht-Club in Friedrichshafen. Der Inhaber der nationalen Lizenz betreut die Bahn der 29er und 420er. Michael Zeiser vom Segelclub Bodman hat die Laser Radial sowie Europes auf seiner Bahn. Marc Morath vom Segel- und Motorbootclub Überlingen wird als Wettfahrtleiter der Ansprechpartner für die Klassen Optimist und Laser 4.7 sein.


Zum Seitenanfang