logo2021

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Regel 42-Vortrag des LJM-Protestkomitees

Das Protestkomitee der LJM bietet am Mittwochabend, 06. September um 19.00 Uhr einen Vortrag rund um das Thema Regel 42 "Unerlaubter Vortrieb" in der WYC-Bootshalle an. Was ist erlaubt? Was ist verboten? Worauf achtet das Protestkomitee auf dem Wasser? Eingeladen sind alle LJM-Teilnehmerinnen und LJM-Teilnehmer.

LJM-Absage für die Klassen 29er und Laser 4.7

Die Klassen 29er sowie Laser 4.7 haben zum Stichtag 28. August die minimale Meldezahl von 10 Booten leider nicht erreicht. Die beiden Klassen werden daher für die Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft 2017 abgesagt. Die Seglerinnen und Segler der Klasse Laser 4.7 wurden per E-Mail angeschrieben, ob sie in die Klasse Laser Radial ummelden möchten.

Änderung der Ausschreibung zur LJM: Meldeschluss verschoben - reduziertes Meldegeld bis 28. August

Zur Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft ist eine Ändeurng der Ausschreibung veröffentlicht worden:
Der Stichtag für das Erreichen der minimalen Meldezahl ist auf Montag, 28. August geändert worden, ebenso wurde das reduzierte Meldegeld bis zu diesem Datum verlängert. Der endgültige Meldeschluss wurde auf Montag, 4. September verschoben. Hintergrund ist, dass den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Bayerischen Jugendwoche ermöglicht werden soll, noch bis nach der Bayerischen Jugendwoche zum reduzierten Meldegeld zu melden.

Zur Änderung der Ausschreibung...

Meldeschluss zur Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft am 24. August

Am Donnerstag, 24. August ist Meldeschluss zur diesjährigen Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft vom 07. bis 09. September in Friedrichshafen. Das Datum ist auch Stichtag für das Erreichen der minimalen Meldezahl von 12 Booten in jeder Klasse. Die LJM ist für die Klassen Optimist A, Laser 4.7, Laser Radial, Europe, 420er und 29er ausgeschrieben. Nach dem 24. August kann noch nachgemeldet werden - sofern die Klassen die minimale Meldezahl erreicht haben.

Zur Online-Meldung...